Ländle Wedding | Heiraten in Vorarlberg

Atelier BrautRaum | Brautkleider & Co

Innsbruck

Atelier BrautRaum

Wer sich für die Traumhochzeit ein handgefertigtes, maßgeschneidertes Kleid aus einem Tiroler Meisterbetrieb wünscht, wird im Atelier BrautRaum in Innsbruck-Arzl fündig. Damit du deine Hochzeit ausgelassen feiern und genießen kannst, bietet der BrautRaum eine große Auswahl an zeitlos schönen, modernen Brautkleidern und Accessoires.

Das BrautRaum-Team lässt sich von starken Frauen und der Natur inspirieren. Gemeinsam designen und fertigen Judith und ihr Team hochwertige Zweiteiler mit Eleganz und modernem Flair. Die eigene Kollektion ist ein Zusammenspiel aus aktuellen Farben, wundervoll fließenden, regionalen Stoffen und ganz viel Liebe zum Detail. Alle Kleider und Zweiteiler können direkt vor Ort auf dich maßgeschneidert werden. Lass dich inspirieren und lebe auch du deinen ganz eigenen Stil!

Neben den Maßkollektionen werden im BrautRaum zudem Kleider aus zweiter Hand angeboten. Hier hast du die Möglichkeit, dein Brautkleid auszustellen und so eine weitere Braut glücklich zu machen.

Kalkofenweg 24, 6020 Innsbruck

+43 663 0303 1894

Atelier BrautRaumAtelier BrautRaumLändle Wedding | Hochzeitsfotografie | Angela LamprechtLändle Wedding | Hochzeitsfotografie | Angela Lamprecht

WERBUNG

Im Gespräch mit Inhaberin Judith Senfter

Inspiriert von starken Frauen hat Judith Senfter (28) mit ihrem Team eine individualisierbare, nachhaltige Zweiteiler-Kollektion entworfen, die in ihrem Atelier auf Maß angefertigt wird. Egal zu welchem Farbmotto oder welcher Jahreszeit – im BrautRaum findet ihr romantische aber auch klassische Braut-Röcke, -Oberteile und Accessoires, die ihr auch nach der Hochzeit immer wieder tragen könnt.

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?
Eigentlich wollte ich immer Floristin werden, habe damals aber keine Lehrstelle bekommen und somit als „Notlösung“ die Lehre zur Kleidermacherin begonnen. Schnell wurde mir klar, dass das genau mein Traumjob ist. Und so bin ich mittlerweile schon zehn Jahre in der Schneiderbranche. Durch einen glücklichen Zufall durfte ich dann vor rund drei Jahren den BrautRaum übernehmen; Mittlerweile entwerfe und schneidere ich mit meinen zwei Mitarbeiterinnen sogar eine eigene Kollektion.

Was gefällt dir an der Hochzeitsbranche?
Ständig neue Trends und Ideen mit unseren lieben Kunden zu verfolgen und am Schluss die strahlenden Gesichter zu sehen. Jede Braut ist einzigartig. Was sie aber alle gemeinsam haben, ist der Wunsch, mit der Familie einen schönen Tag zu verbringen. Es ist ein tolles Gefühl, wenn wir einen kleinen Teil dazu beitragen können, dass sie sich in ihrer Haut rundum wohl fühlen und die Feier genießen können. Zudem ist es auch immer wieder schön, beruflich neue Partner in der Branche kennenzulernen und gemeinsam an dem einen oder anderen Projekt zu arbeiten.

Welche Trends zeichnen sich aktuell ab?
Schon seit einigen Jahren werden Nachhaltigkeit, Regionalität und Handwerk auch beim Heiraten immer mehr Thema. Dieser Trend passt wunderbar zu unserer handgefertigten Zweiteiler-Kollektion und unserem „Brautmode aus zweiter Hand“-Sortiment. Optisch sind heuer sehr luftig-leichte Kleider, viel Spitze und ein leichter Farbton im Kleid gefragt – wobei es beim Rock langsam auch schon mal ein bisschen „mehr“ sein darf. Gerade in Tirol sind Berghochzeiten und Gartenhochzeiten stark im Trend und da muss der Look dann natürlich auch zur Umgebung passen.

Wie würdest du selbst gerne heiraten?
Obwohl ich täglich Bräute glücklich machen darf und in einer glücklichen Beziehung lebe, habe ich selbst noch gar nicht so viel über meine eigene Hochzeit nachgedacht. Sollte es aber mal soweit sein, wird es vermutlich ein verlängertes Feier-Wochenende. Tragen würde ich ein Outfit aus unserer eigenen Zweiteiler-Kollektion. Ich liebe den Gedanken, dass ich die einzelnen Teile wieder tragen könnte – zum Beispiel an unserem ersten Hochzeitstag, zum schick Essen gehen oder ganz lässig kombiniert zur Arbeit.

•••
Interview vom Juni 2020